Lürriper in der Altenarbeit e.V. LindA e.V.

Mönchengladbach

Mönchengladbach
Frühling

Etwas zu viel Winter ...

Ausgabe Januar 2024, 31.01.2024

Da wacht man eines Tages im Januar auf, schaut aus dem Fenster, weil es so hell ist und sieht die weiße Pracht einer Winterlandschaft. Welch ein schöner Anblick, nachdem es vorher tagelang nur geregnet hatte. Eigentlich ist es immer sehr schade, dass sich in unseren Breitengraden hier im Ruhrgebiet, diese Pracht alsbald immer wieder verabschiedet. Aber einige wenige Tage kann man sich an dieser Pracht erfreuen. Da will man direkt hinaus in die Natur, um dieses schöne Wetter und die Klarheit der Luft mit allen Sinnen genießen zu können.


Jahresende, immer ein Grund zum Feiern ...

Ausgabe Dezember 2023, 23.12.2023

Immer am letzten Mittwoch im Monat fahren wir nach Herne zu einer Kaffeetafel. die von den dortigen Maltesern ausgerichtet wird. Jetzt war es die Jahresabschlussfeier, also quasi eine vorgezogene Weihnachtsfeier. Wie immer waren die Tische schön gedeckt und liebevoll dekoriert. Die Organisatorinnen hatten sich wieder sehr viel Mühe gegeben, um ihre ca. 30 Besucher damit zu erfreuen. Die Malteser hatten ein kleines Liederbuch für jeden Besucher gedruckt, so dass sich alle Gäste beim gemeinsamen Singen beteiligen konnten.


„LindA“ e.V. Mönchengladbach ...

Der Adventskaffee bei Schellkes-Gotzen, 10.12.2023

Während die Musik leise im Hintergrund zu hören war, hatte ich die Möglichkeit, unser ältestes aktives Mitglied, Christel, im Alter von über 100 Jahren und im Beisein ihrer Pflegerin, mit einem kleinen süßen Präsent zu erfreuen. Christel sieht nicht nur schlecht und hört so gut wie nichts mehr, aber sie fehlt nie, bei keinem unserer Treffen. Sie wollte gern ein Gedicht aufsagen, aber da ich die Länge dieses Gedichtes kenne und Frauen selten bei solch einem Anlass still sein können, habe ich Christel bitten lassen, auf ihren hörenswerten Auftritt zu verzichten.


November im Nordsternpark ...

Ausgabe November 2023, 30.11.2023

Wenn an trüben Tagen im November endlich der Himmel wieder einmal etwas blau wird, dann fragt man sich, wohin will man bei solchem Wetter? Wir haben glücklicherweise hier immer sehr viele Auswahlmöglichkeiten. Eine davon ist der Nordsternpark am Rhein-Herne-Kanal. Es ist sehr schön das Bunte in der Natur so hautnah miterleben zu können. Ich war schon in allen Jahreszeiten hier. Jeden Monat sieht man hier andere Farben, auch der Himmel ändert sich natürlich farblich. Mal grau, mal blau, mal hell und mal dunkel, mit und ohne Wolken.


Wieder einmal im Kaisergarten ...

Ausgabe Oktober 2023, 31.10.2023

Für uns ist er immer ein beliebtes Ausflugsziel, der Kaisergarten in Oberhausen, mit seinem integrierten Tiergehege. So waren wir auch mit dem Schwager von Erika in der Woche wieder einmal hier. Anfangs des Monats waren wir auch hier und konnten aus nächster Nähe dem Brunftgebaren des Hirsches zusehen und seine Laute vernehmen. Nun scheint wieder Ruhe in der Herde zu sein und der Hirsch ist erschöpft.


Ein Kurzurlaub dient zum Entspannen ...

... und er fördert die Kraft für die Vereinsarbeit, 25.09.2023

Anfang September waren wir am Mittwoch noch mit der „River Lady“ auf dem Rhein unterwegs, einen Tag später saßen wir dann im Auto, um einen Kurzurlaub in Ostfriesland anzutreten. Das Wetter war herrlich, nur eigentlich viel zu warm für solch eine lange Strecke im Auto. Immerhin sind es bis Aurich von hier aus 250 Kilometer, auf der A31 in Richtung Emden. Erikas Cousine hatte uns wieder einmal eingeladen und wir wollten nicht nein sagen, im Gegenteil, auch wir freuten uns auf ein Wiedersehen mit ihr und ihrem Mann in Aurich.


Sonne und Regen am Baldeneysee ...

Ausgabe September 2023, 30.09.2023

Wir fanden nicht nur einen Parkplatz, sondern auch noch einen freien Tisch im Gastrobereich. Der Himmel hatte sich derweil sehr verdunkelt und es dauerte nicht lange, bis ein kräftiger Regenschauer die Besucher einen Unterstand suchen ließ. Da saßen wir bereits im Trockenen. Aber irgendwann scheint danach auch mal wieder die Sonne und eine kleine Abkühlung hat noch niemandem geschadet, denke ich.


Jade Regatta ...

... des Wilhelmshavener Segelclubs e. V., 15.09.2023

Unsere Gastgeber hatten uns eingeladen, sie zur Jade Regatta des Wilhelmshavener Segelclubs e. V. zu begleiten. Adolf K. ist nicht nur begeisterter Segler, sondern auch Mitglied in diesem Verein. Derzeit ist er allerdings durch eine Handverletzung ein wenig gehandicapt. Adolf und seine Frau Ulrike sind mit Erika verwandt und meistens unsere Gastgeber, wenn wir nach Ostfriesland fahren, besser gesagt, wegen ihnen fahren wir oft nach Aurich. Ich selber durfte als „Zusatzgewicht“ schon einmal bei einer Regattaausfahrt mitsegeln.


Klein aber fein, der Berne Park ...

Ausgabe August 2023, 31.08.2023

Aus einem ehemaligen Klärwerk ist ein Industriedenkmal der besonderen Art geworden. Hier war einmal 40 Jahre lang ein Klärwerk, nun ist daraus ein kleiner feiner Park geworden. 2010 hat die Emscher Genossenschaft aus diesen beiden großen, kreisrunden Klärbecken ein Industriedenkmal geschaffen, eine offene Parkanlage für die Bevölkerung, mit Erlebnisgastronomie, Tagungsräumen und dem Röhren Hotel. Dieses besteht aus 5 Kanalrohren, die zu kleinen Suites umgewandelt worden sind und von Besuchern gern genutzt werden.


Das Sommerfest ...

... im Jubiläumsjahr war ein Volltreffer, 01.08.2023

Nach dieser „schweren Kost“ ging es mit BINGO in den unbeschwerten Teil des Festes: Rainer Ossig stellte „LindA“ e.V. vor. „Die Abkürzung steht zwar für Lürriper in der Altenarbeit, doch selbstverständlich dürfen auch Neuwerker mit uns BINGO spielen“, lächelte er. „Die Hauptsache ist doch, dass man auch mal zum Plaudern rauskommt und gemeinsam etwas Spaß hat.“ Wer jetzt beim Lesen denkt „Schade, verpasst“, der hat am Sonntag, 06.08.23 in der Gaststätte Schellkes-Gotzen, Ueddinger Straße 249, die nächste Gelegenheit.


Eine Einladung des VdK Neuwerk ...

Ausgabe Juli 2023, 31.07.2023

Nachdem die Vorsitzende des VdK Neuwerk ihre Gäste begrüßt und das Prozedere des Tages erklärte hatte, stellte sie mich vor und ich hatte die Möglichkeit, über unseren Verein und sein Tun berichten zu können. Hauptthema war natürlich Bingo, das wir ja vorstellen sollten und auch gern wollten. Es sollte 2 Runden Bingo geben, eine zum Kennenlernen und eine, so wir sie in unserem Verein spielen.


Eine Fahrt ...

... mit dem Bus nach Brüggen, 11.07.2023

Zunächst zog es beide Gruppen in Richtung „Brüggener Mühle“. Das Umfeld hier hat immer seine Reize. Leider war das Mühlrad außer Betrieb, aber das tat der Sehenswürdigkeit keinen Abbruch. Anschließend ging es auf den bisher nur von Radfahrern benutzten Straßen zurück in den Ort. Jetzt öffneten auch so nach und nach die Geschäfte und Lokale, sehr zur Freude der mitgereisten Damenwelt.


Am Ende des 1. Halbjahres ...

... war noch einmal ein Besuch in der GRUGA angesagt, 10.07.2023

Ich habe zuerst das Tal unten am Wasserfall durchwandert und bin dann später links am Wasserfall vorbei, in den oberen Teil des Parks spaziert. Was hier noch so schön blüht, das ist bei uns im Vorgarten leider schon verblüht, bis auf die Rosen natürlich, diese sind bei uns auch noch in voller Blüte. Bis zum Rosengarten ist es dann eigentlich nur noch ein Katzensprung. Schon von weitem sieht man die bunten Farben leuchten.


May Day Fest ...

Ausgabe Mai 2023, 31.05.2023

Es hat auf der Neusserstraße in der dortigen Moschee endlich wieder einmal ein May Day Fest gegeben. Ich hatte mich im Vorfeld bereits bei meinen alten, lieben türkischen Bekannten für dieses Fest angesagt. Ich habe seit meiner Zeit beim Deutsch Russischen Integrationsverein und später auch mit dem AWO-OV Volksgarten, von Anfang an, mit einem Stand bei diesem Fest als Teilnehmer mitgemacht. Seit daher rühren meine freundschaftlichen Beziehungen zu der Moschee, die bis in die heutige Zeit andauern.


Christel, unser ältestes Mitglied ...

... feierte am 21.05.2023 ihren 100. Geburtstag, 22.05.2023

Der 21.05.2023 wird uns allen im Gedächtnis bleiben, denn an diesem Tag feierten wir gemeinsam mit der Familie und vielen Freunden von Christel Giebels, ihren 100. Geburtstag. Ich kenne Christel nun schon etliche Jahre. Bereits als Vorsitzender des „Deutsch-Russischen Integrationsvereins“ habe ich anfangs der 2000er Jahre bei Feiern in der AWO Volksgarten ihre Bekanntschaft machen dürfen. Später, als ich dort für einige Jahre der Vorsitzende dieses Ortsvereins war, vertieften sich solche schönen Momente mit ihr.


Bei herrlichem Wetter ...

... haben wir wieder einmal Xanten besucht, 10.05.2023

Am Anleger hatte bereits ein Fahrgastschiff festgemacht, um Fahrgäste auszuladen und neue aufzunehmen. Wir hatten Glück gehabt, waren wir doch rechtzeitig vor Ort, um dieses miterleben zu können. Es war noch verhältnismäßig ruhig an diesem Nachmittag und wir hatten somit auch einen Platz direkt am Geländer der Terrasse ergattert und damit eine schöne Aussicht auf den vielen Schiffsverkehr auf dem Rhein.


Der Park von Schloss Berge im April ...

Ausgabe April 2023, 30.04.2023

Der Frühling ist doch etwas sehr Schönes. Zartes Grün der Bäume, weiße Blüten an den Büschen, viele Buschwindröschen im Wald und andere Blüten, bereiten immer Freude. Das Empfangskomitee bestand nicht nur aus den beiden Kanadagänsen, auch viele Enten und andere Wasservögel waren vor Ort. Viele Besucher hatte es an diesem Tag nach hier in den schönen Schlosspark gelockt, auch viele Radfahrer waren bereits wieder unterwegs.


Der Frühling erwacht ...

... im bunten GRUGA Park, 22.04.2023

Zum letzten Mal war ich im Februar hier, das war die Zeit als man die GRUGA illuminiert hatte. Damals war es im Dunkeln, heute war es ein sonniger Nachmittag. Eigentlich kann man das nicht vergleichen, nur feststellen lässt sich meiner Meinung nach, egal wann man hier ist, es lohnt sich immer und es gibt sehr viel zu sehen. Ich habe an diesem Nachmittag knapp 6 km hier zurückgelegt. Das war nicht einmal die Hälfte des Parks in dem ich mich bewegt habe.


Unser Osterkaffee ...

... und anschließendes Bingo, 03.04.2023

Am 02.04.23 war es wieder einmal soweit, „ LindA “ e.V. hatte zum Osterkaffee bei „Schellkes Gotzen“ eingeladen. Erika und ich haben uns kurz nach 9 Uhr von Bottrop aus bereits auf den Weg gemacht, denn wir waren mit unserer Frühstücksclique um 10.30 Uhr in der Bäckerei und Cafe „Mattheissen“ in Korschenbroich verabredet. Erwin, Fia, Gisela und Josef, sowie Erika und ich treffen uns vor dem Bingo meistens dort zum Frühstück. Silke und Guido waren aus Velbert kommend, dieses Mal auch in unserer Runde dabei.


Einfach mal wieder raus in die Natur ...

Ausgabe März 2023, 26.03.2023

Auch wenn momentan mehr Aprilwetter herrscht, so gibt es zwischendurch immer wieder einmal Tage mit blauem Himmel. Dann haben wir die Möglichkeit uns irgendein Ausflugsziel auszusuchen. Auch eine Gans hat sich bereits zu einem Ausflug bereitgemacht. Ich denke, sie lockt der See, der das „Wasserschloss Wittringen“ umgibt. So langsam sieht man bereits die Knospen kommen und die kleine Forsythie mitten zwischen den Bäumen hat bereits ihr gelbes Kleid angelegt. Die Natur kommt mit aller Kraft bei solch schönem Wetter.



Kontakt

  • Vorsitzender des Vereins:

    Rainer Ossig Bernhard-Poether-Weg 11 46238 Bottrop

    f5b7d4b6@linda-mg.de

  • Stellvertretender Vorsitzender:

    Josef Classen Hamerweg 299 41068 Mönchengladbach

    f5b7d4b6@linda-mg.de


1 2 3 4 5 6
Powered by W3.CSS Foto von Masaaki Komori auf Unsplash